Springe zum Inhalt

Aktuell

Liebe Schulgemeinde, die GGS Deutzer Straße ist geöffnet!

Eltern entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen liegt es im Ermessen der Eltern, ob sie ihr Kind nicht in die Schule schicken. In diesem Fall ist die Schule von den Eltern umgehend zu informieren.

Herzlich Willkommen an der GGS Deutzer Straße!

An der GGS Deutzer Straße werden die Schülerinnen und Schüler in jahrgangsgemischten Lerngruppen  unterrichtet.

Das bedeutet, dass es drei Klassen mit Kindern des 1. und 2. Schuljahres und drei Klassen mit Kindern des 3. und 4. Schuljahres gibt.

Selbstständiges und entdeckendes Lernen, eigentätige Wissensaneignung und Individualisierung der Lernprozesse sind Voraussetzung für ein erfolgreiches Lernen mit Langzeitwirkung. Sie erhalten gerade im jahrgangsgemischten Unterricht besondere Bedeutung.

Wir freuen uns täglich auf das Leben, Lernen und Lachen mit unseren Kindern in den Lerngruppen.

___________________________________

Wir begrüßen euch herzlich !

 

___________________________________

31.01.2020 – Vollversammlung Januar

Die Regel des Monats lautet:

Hier die Helden des Monats, die durch ihre guten Taten gewählt worden sind:

Der Sauberkeitspokal geht diesen erneut Monat an die 3-4b: 

 

Als ordentlichstes Schulhaus wurde das Haus A gekürt. 

___________________________________

14.01.2020 – Streitschlichter on Ice  

Die Kinder unsere Schule setzen sich für  ihre  MitschülerInnen  ein, indem sie Aufgaben übernehmen, die allen zu Gute kommen.

Die Kinder kennen sich und ihre Konflikte in der Regel recht gut.

Sie können in die Lage versetzt werden, eigene Konflikte nachhaltig zu klären und einvernehmlich Lösungen zu finden.

Kinder die  eine Streitschlichterausbildung absolviert und danach in den Pausen als Streitschlicter aktiv sind, erhalten die Möglichkeit an einem Ausflug zum Eisstadion teilzunehmen.

___________________________________

20.12.2019 – Dornröschen 

Heute zu Gast das Theater „Kreuz und Quer“.

Es ist ganz leise in der Turnhalle. Die Deutzer-Kids warten gespannt – hinter der Hecke kommen Gebrr und Grimm hervor. Gebrr ist voller Tatendrang und Grimm möchte einfach nur in Ruhe die Frühlingssonne geniessen. Doch die beiden müssen ihren Garten pflegen: Graben, jäten, zupfen, säen, Hecke schneiden. Gibt es da nicht ein Märchen, in dem eine Hecke, ein Schloss, ein Prinz und eine Prinzessin vorkommt? Das ist doch viel spannender als Gartenarbeit! Und ist nicht alles vor Ort, was man für dieses Märchen braucht? Mit Hilfe allerlei Gartengeräte erzählen sich die beiden das Märchen von Dornröschen, bringen einiges durcheinander, doch am Ende – wie immer in einem Märchen – küsst die Prinzessin ihren Prinzen und er bekommt das halbe Königreich, die Prinzessin und kann endlich in der Frühlingssonne gemütlich einschlafen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.